Werkstatt des Vertrauens 2009 / 2010

eingetragen in: Uncategorized | 0

„Meiner Werkstatt kann ich vertrauen.“

WDV-Logo-2009_Kontur-0908

Unter diesem Motto startete im April 2008 zum vierten Mal der Bundeswettbewerb zur Wahl der WERKSTATT DES VERTRAUENS für die ca. 20.000 inhabergeführten Freien Mehrmarkenwerkstätten in Deutschland. Kunden der teilnehmenden Betriebe konnten mittels Einsenden einer Stimmkarte an die Auswertungszentrale in Herdecke ihrer Werkstatt eine Stimme geben. Diese wurden geprüft, der gewählten Werkstatt zugeordnet und am 31.10.2008 ausgezählt.

Gleichzeitig konnte der Autofahrer seine Wahl begründen. Am häufigsten wurden genannt: „Mehrmarkenkompetenz, guter Preis und Service, freundliche Beratung, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit“.

Im Einzugsgebiet unserer Zeitung wurde die Kfz-Werkstatt AUTO CHECK SCHMICK in Netphen-Werthenbach von ihren zufriedenen Kunden gewählt und ist damit berechtigt, 2009 mit dem patentierten Gütesiegel WERKSTATT DES VERTRAUENS für ihrem Betrieb zu werben.

Insgesamt wurden 843 Freie Mehrmarkenwerkstätten in Deutschland 2008 von ihren Kunden zur WERKSTATT DES VERTRAUENS gewählt.

Den Autofahrern, die eine gültige Stimmkarte einschickten, winkt ein attraktiver Preis: Ein Pkw-Kleinwagen im Wert von € 10.000 wird aus den über 92.000 gültigen Stimmkarten Anfang Januar 2009 in Dortmund öffentlich verlost. Die Kundenzufriedenheitsabfrage wird jährlich neu ausgeschrieben, so dass sich teilnehmende Werkstätten durch ihre kundenorientierte Arbeit 2009 wiederholt der Jury aus Autofahrern stellen müssen. Der Wettbewerb wird vom ADAC positiv bewertet: „Die Qualität des Werkstatt-Services ist für unsere Mitglieder wichtig, daher begrüßt der ADAC diese Initiative.“